Klinik für Rhythmologie

Telefon- und Videosprechstunde

Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit zur Telefon- oder Videosprechstunde. Hier können medizinische Fragen in einem Arzt-Patientengespräch, ähnlich wie bei einem Ambulanzbesuch, geklärt werden. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte unter +49 251 83-47622 an.

Bitte beachten Sie: Wir können leider nur Patienten per Telefon- oder Videosprechstunde versorgen, die bereits bei uns in Behandlung sind.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Für den Besuch des UKM dürfen Sie Ihre eigenen, privaten Masken nutzen. Sollten Sie keine Maske dabei haben, stellen wir Ihnen für Dauer ihres Aufenthaltes im Klinikum an der jeweiligen Pforte einen geeigneten Schutz zur Verfügung.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besuche eingeschränkt möglich

Auf Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens sind am UKM ab sofort eingeschränkt Besuche für bestimmte Patientengruppen wieder möglich.

  • Besuche sind ab dem dritten Behandlungstag des Patienten/der Patientin möglich.
  • Es sind maximal zwei Besuche pro Woche mit einer Dauer von maximal einer Stunde vorgesehen.
  • Als Besucher dürfen zwei fest benannte Personen empfangen werden. Es darf immer nur eine Person anwesend sein.
  • Besuche sind werktags von 15.00 bis 19.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertage von 08.00 bis 19.00 Uhr möglich.

Die Besucher erhalten vom UKM vorab eine Besuchererlaubnis, die zusammen mit dem Personalausweis als Zutrittserlaubnis für das UKM gilt, und am Eingang überprüft wird.

Die Besucherregelung gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es für einzelne Bereiche abweichende Vorgaben geben kann. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie wird diese Regelung regelmäßig geprüft und angepasst. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

 

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab, wenn

  • bei Ihnen folgende Symptome bestehen: Fieber, Halsschmerzen und/oder Schluckstörungen, Husten, Atemnot, Geschmacks- oder Geruchsverlust, allgemeine Abgeschlagenheit und/oder Leistungsverlust, soweit nicht durch eine bestehende Vorerkrankung erklärbar, Magen-Darm-Symptome, starken Schnupfen
  • Sie Kontakt zu einer SARS-CoV-2 positiven Person hatten
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden.


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.


Vielen Dank!

2015

Frommeyer G, Milberg P, Eckardt L, Mönnig G; Slow pathway modulation in a patient with tricuspid valve atresia. Cardiol Young. 2015 Jan;25(1):149-50. Reinecke H, Nabauer M, Gerth A, Limbourg T, Treszl A, Engelbertz C, Eckardt L, Kirchhof P, Wegscheider K, Ravens U, Meinertz T, Steinbeck G, Breithardt G; AFNET Study Group; Morbidity and treatment in patients with atrial fibrillation and chronic kidney disease.. Kidney Int. 2015 Jan;87(1):200-9. Bogossian H, Ninios I, Frommeyer G, Bandorski D, Eckardt L, Lemke B, Zarse M. Ann Noninvasive; U wave during supraventricular tachycardia: simulation of a long RP tachycardia and hiding the common type AVNRT. Electrocardiol. 2015 May;20(3):292-5. Kochhäuser S, Lohmann HH, Ritter MA, Leitz P, Güner F, Zellerhoff S, Korsukewitz C, Dechering DG, Banken J, Peters NM, Eckardt L, Mönnig G; Neuropsychological impact of cerebral microemboli in ablation of atrial fibrillation. Clin Res Cardiol. 2015 Mar;104(3):234-40. Nührich JM, Kuck KH, Andresen D, Steven D, Spitzer SG, Hoffmann E, Schumacher B, Eckardt L, Brachmann J, Lewalter T, Hochadel M, Senges J, Willems S, Hoffmann BA; Oral anticoagulation is frequently discontinued after ablation of paroxysmal atrial fibrillation despite previous stroke: data from the German Ablation Registry. Clin Res Cardiol. 2015 Jun;104(6):463-70. Bogossian H, Ninios I, Frommeyer G, Mijic D, Hasan F, Bandorski D, Eckardt L, Lemke B, Zarse M; Q Wave in the Inferior Leads: There Is More Than Scar. Ann Noninvasive Electrocardiol. 2015 Nov;20(6):609-11. Aliot E, Brandes A, Eckardt L, Elvan A, Gulizia M, Heidbuchel H, Kautzner J, Mont L, Morgan J, Ng A, Szumowski L, Themistoclakis S, Van Gelder IC, Willems S, Kirchhof P; The EAST study: redefining the role of rhythmcontrol therapy in atrial fibrillation: EAST, the Early treatment of Atrial fibrillation for Stroke prevention Trial. Eur Heart J. 2015 Feb 1;36(5):255-6. Frommeyer G, Milberg P, Schulze Grotthoff J, Dechering DG, Kochhäuser S, Stypmann J, Fehr M, Breithardt G, Eckardt L; Dronedarone and digitalis: individually reduced post-repolarization refractoriness enhances life-threatening arrhythmias. Europace. 2015 Aug;17(8):1300-8. Wasmer K, Foraita P, Leitz P, Güner F, Pott C, Lange PS, Eckardt L, Mönnig G; Safety profile of multielectrode-phased radiofrequency pulmonary vein ablation catheter and irrigated radiofrequency catheter. Europace. 2016 Jan;18(1):78-84. Peiker C, Pott C, Eckardt L, Kelm M, Shin DI, Willems S, Meyer C; Dual atrioventricular nodal non-re-entrant tachycardia. Europace. 2016 Mar;18(3):332-9. Pott C, Wegner FK, Bögeholz N, Frommeyer G, Dechering DG, Zellerhoff S, Kochhäuser S, Milberg P, Köbe J, Wasmer K, Breithardt G, Mönnig G, Eckardt L; Outcome predictors of empirical slow pathway modulation: clinical and procedural characteristics and long-term follow-up. Clin Res Cardiol. 2015 Nov;104(11):946-54. Steven D, Bonnemeier H, Deneke T, Estner HL, Kriatselis C, Kuniss M, Luik A, Neuberger HR, Shin DI, Sommer P, Tilz RR, Thomas D, von Bary C, Voss F, Eckardt L; How to approach the patient with supraventricular tachycardia in the EP lab: A systematic overview. Herzschrittmacherther Elektrophysiol. 2015 Jun;26(2):167-72. Bettin M, Reinke F, Rath B, Köbe J, Eckardt L; Recent advances in the entirely subcutaneous ICD System. F1000Prime Rep. 2015 Apr 2;7:46. Bänsch D, Bonnemeier H, Brandt J, Bode F, Svendsen JH, Táborský M, Kuster S, Blomström-Lundqvist C, Felk A, Hauser T, Suling A, Wegscheider K; Intra-operative defibrillation testing and clinical shock efficacy in patients with implantable cardioverter-defibrillators: the NORDIC ICD randomized clinical trial. NORDIC ICD Trial Investigators. Eur Heart J. 2015 Oct 1;36(37):2500-7. Frommeyer G, Reinke F, Eckardt L, Wasmer K; Inappropriate shock in a subcutaneous ICD due to interference with a street lantern. Int J Cardiol. 2015 Nov 1;198:6-8. doi: 10.1016/j.ijcard.2015.06.115. Frommeyer G, Dechering DG, Zumhagen S, Köbe J, Eckardt L, Reinke F; Limitations in S-ICD therapy: reasons for system explantation. Clin Res Cardiol. 2015 Oct;104(10):902-7. Frommeyer G, Eckardt L; Drug-induced proarrhythmia: risk factors and electrophysiological mechanisms. Nat Rev Cardiol. 2016 Jan;13(1):36-47. Wasmer K, Unrath M, Köbe J, Malyar NM, Freisinger E, Meyborg M, Breithardt G, Eckardt L, Reinecke H;  Atrial fibrillation is a risk marker for worse in-hospital and long-term outcome in patients with peripheral artery disease. Cardiol. 2015 Nov 15;199:223-8. Bögeholz N, Pauls P, Bauer BK, Schulte JS, Dechering DG, Frommeyer G, Kirchhefer U, Goldhaber JI, Müller FU, Eckardt L, Pott C; Suppression of Early and Late Afterdepolarizations by Heterozygous Knockout of the Na+/Ca2+ Exchanger in a Murine Model. Circ Arrhythm Electrophysiol. 2015 Oct;8(5):1210-8. von Bary C, Eckardt L, Steven D, Neuberger HR, Tilz RR, Bonnemeier H, Thomas D, Deneke T, Estner HL, Kuniss M, Luik A, Sommer P, Voss F, Meyer C, Shin DI, Kriatselis C; AV nodal reentrant tachycardia. Diagnosis and therapy. Herzschrittmacherther Elektrophysiol. 2015 Dec;26(4):351-8. Eckardt L; Rhythmusstörungen. Med Klin Intensivmed Notfmed. 2015 Nov;110(8):572-3. Wasmer K, Eckardt L; Catheter ablation of ventricular arrhythmias. Complications and emergency situations. Herzschrittmacherther Elektrophysiol. 2015 Dec;26(4):344-50. Israel CW, Eckardt L; Managing complications in invasive electrophysiology. Herzschrittmacherther Elektrophysiol. 2015 Dec;26(4):307-8.